Verein Kunst und Kirchenbau (K.u.K.)

– Reisen zur Kunst des Mittelalters –


Sa 25. März 2017

St. Pierre in Genf – vom frühchristlichen Bischofssitz zur gotischen Kathedrale

Ersatzveranstaltung anstatt
"Die Kathedrale von Lausanne"

Der erste und einzige Königshof der Schweiz – mit ihm kam die ehemalige Römerstadt Genf unter den Burgundern im 5. Jh. zu einem frühen Höhepunkt und bildete in der Folge den wichtigsten Ausgangspunkt für die Christianisierung der Schweiz. Der eine Teil der Besichtigung widmet sich den überaus reichen Überresten dieser ersten "Hauptstadt" der Schweiz – anhand der ausgedehnten Ausgrabungen können wir die Entwicklung nachvollziehen, die Bischofskirche und -palast seither genommen haben. Zum anderen beschäftigen wir uns mit der mittelalterlichen Kathedrale, einem bedeutenden Bau der Frühgotik: Besonders eindrücklich ist das ausgesprochen umfangreiche Kapitellprogramm, das noch ganz der romanischen Formen- und Symbolsprache verhaftet ist und in der Schweiz seinesgleichen .

– Anmeldefrist: 3. Mai 2017 –


Di 30. Mai 2017

Jubiläums-Generalversammlung 2017

mit Vortrag von Moritz Flury-Rova zu:

Der Erzengel Michael – ein gottesgleicher Alleskönner.


Do 22. Juni – Di 27. Juni 2017

Umbrien im Mittelalter
Spoleto – Assisi – Orvieto

Vom langobardischen Heiligtum bis zum Renaissance-Zentralbau reicht die Spannweite der besuchten Baudenkmäler; das Schwergewicht liegt aber bei den romanischen Kirchenbauten, von kleinen Landklöstern bis zur imposanten Basilika von Tuscania, wobei der Symbolik der reichen Portalskulptur ein besonderes Augenmerk gilt. Höhepunkte gotischer Architektur und Malerei bieten Assisi und Orvieto, während in Perugia die Repräsentation der Kommune in Skulptur und Malerei zu bewundern ist.

– Anmeldefrist: 11. April 2017 –

 

 

 

 

 

 

 


Programm 2017



 

 


Sa 25. März 2017

Fischingen und Dreibrunnen: Zwei barocke Wallfahrtsorte der Ostschweiz

– Halbtagesausflug –

Wiederholung wegen grossem Interesse!

Anmeldung bis 15. März 2017

 


Sa 13. Mai 2017

St. Pierre in Genf – vom frühchristlichen Bischofssitz zur gotischen Kathedrale

(statt: Die Kathedrale von Lausanne)

– Halbtagesausflug –

 

 


Di 30. Mai 2017

Jubiläumsgeneralversammlung K.u.K.

mit dem Jubiläumsvortrag von Moritz Flury:
"Der Erzengel Michael - ein gottesgleicher Alleskönner"

 


Do 22. Juni – Mi 28. Juni 2017

Umbrien im Mittelalter: Spoleto – Assisi – Orvieto

 


Sa 2. September – So 3. September 2017

Granit und Lapislazuli – romanische Tessiner Kirchen und ihre Fresken (San Nicolao in Giornico, San Pietro in Biasca und San Carlo in Negrentino)


Sa 14. Oktober 2017 (geänderter Termin!)

Vom Barock zum Klassizismus: Jesuitenkirche und St. Ursen-Kathedrale in Solothurn

 

 


Winter 2017 VHS Kurs in Basel oder Bern

Das Bild der Welt im Mittelalter

 

 

Verein Kunst und Kirchenbau (K.u.K.) | Postfach 8741 | CH – 3001 Bern | eMail: K-u-K@hispeed.ch | 25.04.2017